Datenschutz

Beim Besuch des Internetangebotes der Bürogemeinschaft „KANZLEIwache.de„, werden Daten erhoben, welche durch gesetzliche Vorschriften geschützt sind. Welche Daten dabei genau erfasst, wie diese genutzt werden, und wie Sie die Erhebung bereits im Vorfeld unterbinden können, erfahren Sie in nachfolgenden Hinweisen:

Zugriffsdaten:

In technisch notwendigem Umfang werden bei einem Besuch dieser Seiten personenbezogene Daten (Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referenz URL (die zuvor besuchte Seite) und der anfragende Provider) erhoben. Diese Daten können nicht unmittelbar einer Person zugeordnet werden und dienen ausschließlich der Optimierung des Internetangebots, sowie statistischen Zwecken. Ein Abgleich mit anderen vorliegenden Daten findet nicht statt.

Google Analytics:

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse, die jedoch mit der Methode _anonymizeIp() anonymisiert wird) wird an einen Server in den USA übertragen und dort durch Google gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Sie können der Erhebung der Daten durch Google-Analytics mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem sie ein Deaktivierungs-Add-on (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) für Ihren Browser installieren.

Verwendung von Facebook Social Plugins

Die Webpräsenz der Kanzlei verwendet sogenannte Social Plugins (“Plugins”) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird (“Facebook”). Die Plugins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel oder ein „Daumen hoch“-Zeichen, kurzum, das „Empfehlen“ und „Gefällt mir“ Feld) oder sind mit dem Zusatz “Facebook Social Plugin” gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: http://developers.facebook.com/plugins. Wenn Sie eine Webseite dieses Internetauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand:
Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sofern Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „Gefällt mir“ Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls Sie kein Mitglied von Facebook sind, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatssphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook auf http://www.facebook.com/policy.php. Wenn Sie Facebookmitglied sind und nicht möchten, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Facebook gespeicherten Daten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen. Ebenfalls ist es möglich Facebook-Social-Plugins mit Add-ons für Ihren Browser zu blocken, zum Beispiel mit dem “Facebook Blocker

Cookies:

Die Kanzleien verwenden teilweise Cookies, bei denen es sich um kleine Textdateien handelt, die auf dem Rechner des Nutzers abgelegt werden. Die meisten der von der Kanzlei verwendeten Cookies werden als „Session-Cookies“ nach Ende des Aufrufs dieses Internetangebots automatisch gelöscht. Selbstverständlich können die Seiten auch ohne Cookies betrachtet werden. Um das Speichern von Cookies zu verhindern, muss in den Browser-Einstellungen “keine Cookiesakzeptieren” ausgewählt werden. Wenn keine Cookies vom Browser akzeptiert werden, kann der Funktionsumfang des Internetangebots der Kanzlei unter Umständen eingeschränkt sein.

Übrige Datenerfassung:

Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angaben freiwillig, etwa im Rahmen einer Anfrage via E-Mail machen. Soweit Sie personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, werden diese ausschließlich zur Bearbeitung des konkreten Anliegens und für die technische Verwaltung des Angebots genutzt. Eine Weitergabe dieser Daten über den hier beschriebenen Umfang hinaus, insbesondere eine bewusste Weitergabe an Dritte, findet nicht statt.

Auskunft:

Nach den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes hat jeder Nutzer eines Internetangebots das Recht, jederzeit Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten über ihn gespeichert sind und zu welchem Zweck diese Speicherung erfolgt. Darüber hinaus kann eine Berichtigung unrichtiger Daten, oder die Löschung von Daten verlangt werden, deren Speicherung unzulässig oder nicht mehr erforderlich ist. Auskünfte über gespeicherte Daten werden auf schriftliche Anfrage selbstverständlich erteilt.

Weitere Hinweise:

Die zusammengeschlossenen Kanzleien sind bemüht, personenbezogene Daten durch Ergreifung aller technischen, sowie organisatorischen Möglichkeiten derart zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation via E-Mail, sowie sogenannten Messengern (Skype, ICQ, MSN usw.) kann die vollständige Datensicherheit jedoch nicht gewährleistet werden. Insoweit wird für die Übersendung vertraulicher Informationen der Postweg empfohlen.
Mitarbeiter und von den Kanzleien beauftragte Dienstleistungsunternehmen sind zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und sonstiger berufsbezogener Datenschutzbestimmungen verpflichtet.

Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts:
Rechtsanwälte
Heinrich Harrfeldt
Svenja Harrfeldt
Lindengraben 11
44803 Bochum
Tel: 0234 – 300555
Fax: 0234 – 34734
Email: kontakt@kanzleiwache.de